JIT:
Just In Time - dezentrales Organisations- und Steuerungskonzept, bei dem nur das Material in der Stückzahl und zu dem Zeitpunkt produziert und geliefert wird, wie es auch tatsächlich zur Erfüllung der Kundenaufträge benötigt wird.

JIS:
Just in Sequenz - bestandslose Beschaffungslogistik, Produktionsplanung und -steuerung im Automobilbau, bei der der Automobilzulieferer nicht nur dafür sorgt, dass die benötigten Materialien rechtzeitig in der notwendigen Menge angeliefert werden, sondern auch, dass die Reihenfolge (engl. sequence) der benötigten Materialien stimmt.

JNX:
IP-Netzwerk der japanischen Automobilindustrie.