Reverse Engineering

„Zentralisierter Datenaustausch mit engDAX“

Kämmerer AG

„Als Entwicklungsdienstleister in unterschiedlichen Branchen und Bereichen besitzt der reibungslose Datenaustausch mit unseren Kunden eine ganz zentrale Bedeutung. In einem internen einjährigen Benchmark-Test haben wir die in Frage kommenden Systeme getestet und bewertet. Die Entscheidung für das System engDAX aus dem Hause HUENGSBERG hat uns hier überzeugt.“ (Sebastian Raff, IT-Administrator Kämmerer AG).

Kundenprofil

Die Kämmerer AG mit Standorten in Deutschland, Österreich und Polen, ist ein weltweit agierender engineering Dienstleister. Zu den Hauptkunden zählen namhafte Hersteller und Zulieferer aus der Automobil-, Luft- und Raumfahrtbranche. Positiv geprägt ist die Kämmerer AG durch die Inhaberführung, die großen Wert auf hohe Qualität der Arbeit, schnelle und transparente Auftragsabwicklung, sowie eine gesunde Unternehmenskultur legt.   

Ausgangssituation

Die bestehende Datenkommunikationssoftware der Kämmerer AG, konnte die aktuellen Anforderungen hinsichtlich zentraler Verwaltung, ergonomischer Bedienung der Anwendergruppen, sowie administrativer Kosten nicht mehr erfüllen. Deshalb hat die Kämmerer AG ein Projekt zur Modernisierung des CAX Datenaustausches aufgesetzt.

Herausforderung

Die Anwender sollten von allen Standorten des Unternehmens auf ein zentralisiertes Datenkommunikationssystem zugreifen können. Des Weiteren sollte eine direkt Zuordnung der Datenein- und Ausgänge zu den Anwendern nachvollziehbar werden, sowie die Anbindung externer Partner möglich sein. Dabei sollte das System leicht administrierbar sein und alle Datenaustauschvorgänge des Unternehmens zentral erfassen. 

Lösung und Vorteile

Kämmerer schenkte HUENGSBERG sein Vertrauen, da die engDAX Kommunikationslösung skalierbar und somit auf deren jetzige und zukünftige Bedürfnisse anpassbar ist. Auf Modulbasis konnten die Anforderungen nach Dateikomprimierung und automatischer Benachrichtigung der Anwender Rechnung getragen werden. Die Anbindung von externen Partnern ohne OFTP-Kommunikationslösung wurde über ein Internetportal realisiert, über welches vor allem kleinere Lieferanten, schnell und unkompliziert Daten mit Kämmerer austauschen können. Ebenso entscheidend war das Preis-/Leistungsverhältnis, sowie die workflowbasierte Anordnung und individuelle Anpassbarkeit der einzelnen Prozessbausteine im Datenaustausch.