„Digital Jetzt“ Investitionsförderung für KMU – Jetzt in EDI investieren und bis zu 50 % Fördergelder erhalten!

Nutzen Sie die „DIGITAL JETZT“-Förderung, um Ihre Geschäftsprozesse mit EDI zu automatisieren! Denn die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse ist heutzutage entscheidend, wenn es um die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen geht. Gerade KMU haben hier oft noch großen Nachholbedarf.

Damit auch mittelständische Unternehmen dieses Potential voll ausschöpfen können, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ initiiert und bietet damit finanzielle Zuschüsse, damit mittelständische Unternehmen vermehrt in digitale Technologien investieren können.

Beispielsweise in das HÜNGSBERG ediDAX-Electronic. Data Interchange-System für EDI. Diese professionelle EDI Lösung sichert die reibungslose und sichere Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Geschäftspartnern.

Ab sofort können Sie sich diese EDI Digitalisierungsmaßnahme mit „Digital Jetzt“ bis zu 50% fördern lassen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung:

Nutzen Sie die „DIGITAL JETZT“-Förderung, um Ihre Geschäftsprozesse mit EDI zu automatisieren!

Spätestens seit der Coronakrise ist klar: Unternehmen, deren digitale Infrastruktur bereits bedarfsgerecht ausgelegt und leistungsfähig war, sind klar im Vorteil. Das digitale Management sämtlicher Geschäftsprozesse sorgt dafür, dass diese reibungslos ineinandergreifen.

Mithilfe unseres vielfach bewährten DAXware EDI-Systems ist die automatische Weitergabe von Geschäftsnachrichten der beste Weg, um viel Zeit und Geld zu sparen. Denn der manuelle Datenaustausch ist im Vergleich nicht nur wesentlich aufwendiger, sondern auch entsprechend fehleranfällig. Kommunikationslücken und Eingabefehler können Auftraggeber und Auftragnehmer u.U. teuer zu stehen kommen.

Wo eine Vielzahl von Herstellern, Lieferanten und weiterverarbeitenden Betrieben miteinander verknüpft sind, ist die EDI-Integration längst üblich, wie zum Beispiel in der Automobilindustrie. Ohne EDI wäre das zeitkritische Supply Chain Management großer Konzerne überhaupt nicht möglich. Auch Speditionen und der Handel setzen auf die Vorteile der HÜNGSBERG DAXware EDI-Lösungen, um mit ihren Auftraggebern in der gleichen digitalen Sprache zu kommunizieren.

Als „EDI Pionier“ sind wir bei HÜNGSBERG in der Lage, alle Branchen, die EDI benötigen, mit passgenauen EDI Lösungen zu bedienen! Ob on premise oder cloud-basiert – und Hand in Hand mit erstklassigen Serviceleistungen.

„Digital Jetzt“-Förderprogramm: Umfangreiche Fördermittel möglich

Das neue „Digital-Jetzt“-Förderprogramm für die Digitalisierung des Mittelstands bietet Unternehmen umfangreiche Fördermittel, z.B. für die Software Förderung.

Setzen auch Sie auf die Vorteile unserer DAXware EDI-Systeme und profitieren Sie von dieser neuen Förderung. Lassen Sie sich jetzt Ihre EDI-Digitalisierungsmaßnahme mit bis zu 50% über das staatliche Förderprogramm „Digital-Jetzt“ fördern!

HÜNGSBERG unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung:

„Digital Jetzt“ – Software Förderung: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen

Wichtig zu wissen ist u.a. Folgendes:

Wer ist antragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind mittelständische Unternehmen

  • aus allen Branchen
  • mit 3 bis 499 Beschäftigten,

die entsprechende Digitalisierungsvorhaben planen, wie zum Beispiel Investitionen in Soft- und Hardware oder in die Mitarbeiterqualifizierung.

Kann ich schon vor der Beantragung ein System erwerben? Was brauche ich für den Antrag?

Bitte erst beantragen, dann starten.

Für den Antrag auf die „Digital Jetzt“-Förderung benötigen Sie einen EDI Digitalisierungsplan und weitere Unterlagen, wie beispielsweise das Angebot für ein EDI System. Erst wenn Sie die Genehmigung erhalten haben, können Sie das Projekt bei uns bestellen und starten.

Bitte lassen Sie sich deshalb erst ein Angebot von uns erstellen, mit dem Sie dann die Förderung beantragen können. Gerne unterstützen wir Sie kompetent auch bei der Formulierung des EDI-Digitalisierungsplanes.

Das Portal nimmt keine Anträge mehr an – wann kann ich wieder beantragen?

Auch wenn das Portal vorübergehend keine Anträge mehr annimmt, kann der Antrag von Ihnen trotzdem schon erstellt und gespeichert werden. Also bereiten Sie diesen ruhig schon vor. Denn zum Ersten eines jeden Monats können neue Anträge gestellt werden. Und da sollten Sie den Antrag für die EDI Digitalisierung schon parat haben, um ihn nur noch abzuschließen.

Weitere wichtige Informationen zum "Digital Jetzt"-Förderprogramm erfahren sie über die nachfolgenden Links:

„Digital Jetzt“ Link zum Antragstool
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html

Wichtige Fragen und Antworten rund um die Förderung mit „Digital Jetzt“
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Digital-Jetzt/faq-digital-jetzt.html?cms_artId=1734252

Für Fragen rund um das Thema EDI bis hin zum Angebot und zur Antragsstellung stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung!