über Huengsberg

DAXware Newsletter II/2019

Gut gelaunt auf der transport logistic

„International, digital und gut besucht“ so empfanden wir die diesjährige Leitmesse der weltweiten Transport- und Logistikbranche. Die transport logistic fand vom 4. bis 7. Juni auf dem Messegelände der Messe München statt.

Gemeinsam mit unserem Partner Labal GmbH präsentierten wir ein umfassendes Portfolio an EDI Lösungen und Dienstleistungen, welches keine Kundenwünsche offen ließ.

Die Messe meldete neue Rekordzahlen im Bereich Aussteller (+10%) und Besucher (+5%), wovon natürlich auch wir profitierten. Besonders erfreute uns das Interesse zahlreicher Zulieferer, ERP-Häuser und Speditionen an unserem ganzheitlichen EDI-Konzept.

Wir danken an dieser Stelle auch unseren Stammkunden, die sich auf den Weg in unsere Heimatstadt machten, um mit uns persönlich bei einem Kaffee Ihre Anliegen zu besprechen. Toll, wenn man bei ungezwungener Atmosphäre der Messe auch einmal die „Person“ hinter der Geschäftsbeziehung kennenlernt.

Allen Interessierten, die es in diesem Jahr nicht auf die Messe geschafft haben, raten wir im Jahr 2021 mit dabei zu sein, denn „Die transport logistic hat ihre Rolle als weltweit größter, intermodaler Logistik-Hub bestätigt […]“.*

Sollten auf der Messe noch Fragen offengeblieben sein, so können Sie sich jederzeit gerne an unser Vertriebsteam wenden: Tel. +49 (0)811 9592-430, Email: sales(@)huengsberg.com

*Quelle:

https://www.transportlogistic.de/presse/newsroom/presseinformationen/schlussbericht-eine-transport-logistic-mit-spitzenwerten.html


End-of-life Microsoft SQL Server am 09. Juli 2019

Der Lebenszyklus von Microsoft SQL Server 2008/2008 R2 ist ab 9.Juli 2019 offiziell beendet. Ab diesem Stichtag gibt es für diesen Server keine Sicherheitsupdates mehr. Sollten Sie noch nicht umgestiegen sein, raten wir Ihnen dies schnellstmöglich noch zu tun.

Mit unserem Mailing vom Februar haben wir Sie außerdem auf das Ende des verlängerten Supports der folgenden Serverbetriebssysteme von Microsoft aufmerksam gemacht:

Microsoft Windows Server 2008/2008 R2: 14. Januar 2020
Microsoft Windows 7: 14. Januar 2020 

Wir empfehlen weiterhin, in neue Versionen und somit in Wachstum und Produktivität zu investieren anstatt in ständige Sicherheitsupdates, die notwendig sind um veraltete Systeme am Laufen zu halten.

Bitte beachten Sie diesbezüglich die Beendigung des Supports für die folgenden Versionen zum Ende dieses Jahres: 

engDAX 2.3 – Release-Jahr 2013 – EOL: 31.12.2019
engDAX/ediDAX 2.4 – Release-Jahr 2014 – EOL: 31.12.2019

Sie merken selbst, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, Ihre Server- und Softwarelösungen zu erneuern. Somit bewahren Sie Ihr Unternehmen vor unangenehmen Ausgaben für Sicherheits- und Compliance-Risiken und können die Vorteile der innovativen Technologien optimal nutzen.

Wir informieren Sie gerne hinsichtlich unserer Folgeprodukte, z.B. unserem engDAX/ediDAX in Version 3.0. 

Unter der Durchwahl 0811/ 95 92 430 oder per E-Mail an sales(@)huengsberg.com steht Ihnen unser Sales-Team gerne zur Verfügung.

Quelle: https://news.microsoft.com/de-de/end-of-support-windows-server/ 


AS2 nun auch im clearDAX/teamDAX

Seit Juni 2019 ist das Übertragungsprotoll AS2 auch in unserem clearDAX/teamDAX verfügbar.

AS2 ist ein Übertragungsstandard, der in vielen Branchen und speziell im Handel zum Einsatz kommt und die Sicherheit der Datenübertragung durch digitale Signatur und Verschlüsselung gewährleistet. 

Mit AS2 haben wir also ein weiteres Protokoll in unserer Datenaustauschplattform integriert, welches im Handelsbereich zum Einsatz kommt und somit die Ablöse von alten und teuren Übertragungsstandards wie X.400 ermöglicht. In unseren Produktvarianten engDAX und ediDAX hat sich das Übertragungsprotokoll bereits mehrfach bewährt.

Sollten Sie Kunden im Handelsumfeld haben, nutzen Sie die Möglichkeit diese per DAXware Version 3.0.3 mit dem neuen AS2-Modul anzubinden. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sales-Team unter:

Tel. +49 (0)811 9592-430

Email: sales(@)huengsberg.com


Neue EDI-Tools für den ediDAX 3.1

Strafzahlungen vermeiden- mit unseren neuen EDI-Tools!
Wir haben neue Tools für den EDI-Bereich entwickelt, mit welchen Sie über sämtliche Probleme während des EDI-Prozesses schnell und übersichtlich per E-Mail informiert werden.

Unterbrechungen in der Kunden- oder Lieferantenkommunikation können sofort erkannt und behoben werden. Dank unserer EDI-Tools verlaufen selbst zeitkritische Vorgänge reibungslos, da jede potentielle Zeitverzögerung sofort gemeldet wird und folglich im Keim erstickt werden kann.
Unsere Tools erlauben absolute Übersicht über Fehler in der Dateiübergabe, dem Mapping Prozess und dem Versand.

Ein kurzer Überblick über unsere neuen Tools:

  • Modul EDIReporting: Mit dem EDIReporting erhalten Sie Benachrichtigungen bei allen fehlerhaften oder unvollständigen EDI-Prozessen des ediDAX. Nachfolgend einige Anwendungsszenarien:
    Sie erhalten Emailbenachrichtigungen bei:
    - erfolgreichem oder erfolglosem Versand/Empfang von Dateien
    - Fehlern im Konvertierungsprozess
    - Zuordnungs- und Versandproblemen aufgrund fehlender Informationen
    - Verzögerungen in der Dateiverarbeitung
    - Zeitüberschreitungen in den Übertragungen (ausgehend u. eingehend) 
  • Transaktionsübersicht: Die neue Transaktionsübersicht ermöglicht eine Such- und Filterfunktion über sämtliche Positionen der Kommunikationssteuerung oder nach beliebigen Dateiinhalten, z.B. Lieferscheinnummer und kann individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden. Somit kann man beispielsweise einen bestimmten Lieferschein oder Lieferanten gezielt über die Oberfläche suchen.
  • EDI-Verwaltungsoberfläche: Mit der neuen EDI-Verwaltungsoberfläche haben wir alle EDI Einstellungen pro Partner wie z.B. Mapping-Verwaltung, automatische Versandverzeichnisse (DirectoryScans), etc. in eine Oberfläche gepackt. Anstatt sich mühsam durch die Modulverwaltung zu klicken, können Sie nun auf Anhieb sehen, was alles für einen bestimmten Partner eingerichtet wurde.

Die EDI-Tools sind verfügbar ab Quartal 4/2019.

Für genauere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam
unter +49 (0)811 9592-430 oder Sie senden eine Email an sales(@)huengsberg.com.