über Huengsberg

News

Neue US-ANSI Hosting Lösung von HÜNGSBERG sichert den komfortablen elektronischen Datenaustausch mit TESLA

Aktuell stehen etliche deutsche Zulieferer in der Automobilindustrie vor der Aufgabe, den elektronischen Datenaustausch nach US-ANSI Nachrichtenstandards vorzunehmen. Dies kann eine große Herausforderung sein – betroffene Unternehmen finden in der Hüngsberg GmbH einen kompetenten Ansprechpartner mit speziell darauf zugeschnittenen Lösungen.

Als EDI Pionier mit 40 Jahren Erfahrung hat Hüngsberg beispielsweise ein für die Kommunikation mit Tesla geeignetes Datenmapping für US-ANSI Nachrichten bereits für einen namhaften Kunden aus der Automobilindustrie umgesetzt.

Hüngsberg stellt diese für den Datenaustausch mit Tesla passende Hosting Lösung incl. Mapping für die Anbindung an jedes ERP-System mit einer Automotive EDI-Schnittstelle zur Verfügung; sie kann sowohl für Hüngsberg Kunden als auch Unternehmen aus der Zulieferindustrie mit Fremdsystemen sehr zügig zur Verfügung gestellt werden.

 

Für eine funktionierende Zusammenarbeit zwischen Automobilherstellern und Lieferanten werden unterschiedliche Dokumente digital ausgetauscht. Dabei kommen verschiedene Nachrichtentypen zum Einsatz, auf deren Basis die Kommunikation zwischen den Parteien möglichst einfach und reibungslos stattfinden kann.

„Den elektronische Datenaustausch nicht wie gewohnt nach dem in Deutschland verbreiteten VDA-Standard, sondern gemäß dem US-ANSI Nachrichtenstandard vorzunehmen, ist  durchaus eine Herausforderung für Lieferanten und Spediteure“, erläutert Tania Hüngsberg-Cengil, Geschäftsführerin des gleichnamigen EDI Software Anbieters.

„Welches Nachrichtenformat auch immer von unseren Kunden gefordert wird – wir unterstützen sie gerne. Als einer der Pioniere entwickeln wir seit 40 Jahren EDI-Systeme für die Automobilindustrie und natürlich haben wir die Kompetenz auch für diese Mappings.“

Da die Vorgaben der US-ANSI Nachrichtenstandards eine gewisse Komplexität aufweisen und daher als nicht einfach gelten, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Partner wie Hüngsberg. Das Unternehmen hat für einen Tesla-Lieferanten bereits Mappings für US-ANSI Nachrichten der Typen ANSI X12 830 - Lieferabruf, ANSI X12 862 - JIT-/Feinabruf, ANSI X12 856 - Lieferschein/ASN und ANSI X12 810 - Rechnung umgesetzt.

Die kompetente Unterstützung beim US-ANSI Mapping für eine zukünftige Zusammenarbeit mit Tesla bietet Hüngsberg darüber hinaus auch interessierten Unternehmen an, die kein Hüngsberg System im Einsatz haben.

„Wir können für diese spezielle Kommunikation unter bestimmten Voraussetzungen sogar Fremdsysteme mit dem geforderten US-ANSI Mapping ergänzen“, ergänzt Tania Hüngsberg-Cengil. „Außerdem verfügen wir bereits über Erfahrung mit den Tesla Vorgaben und stehen unseren Kunden mit unserer hauseigenen Entwicklungsabteilung und ausgezeichneten Serviceleistungen jederzeit als starker Partner zur Seite.“

Interessenten können kurzfristig Beratung und Angebote für die US-ANSI konforme Hosting Lösung incl. Mapping bei Hüngsberg telefonisch oder unter sales@huengsberg.com anfordern.

 

Photo by Craig Adderley from Pexels