Service

OFTP2 Ready

Nicht der Zeit hinterherlaufen – Tempo machen!

Das Übertragungsprotokoll OFTP2 wurde von einer Arbeitsgruppe der ODETTE (Organization for Data Exchange by Tele Transmission in Europe) in Zusammenarbeit mit der HÜNGSBERG AG entwickelt. Damit die Software auch mit anderen Anbietern kompatibel ist, wurde jede OFTP2-Software gegeneinander getestet und zertifiziert. HÜNGSBERG hat die Zertifizierung im vorgegebenen Zeitrahmen durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. 

OFTP2 Ready leicht gemacht

Um HÜNGSBERG-Kunden den Einstieg in die OFTP2-Kommunikation zu erleichtern, wurde der OFTP2-Ready-Service etabliert. Unser Leistungsportfolio geht von der Beantragung des Zertifikates bis zur Einrichtung im engDAX.

Einrichtung engDAX

- Globales Einrichten des Zertifikats in Ihrer DAXware-Lösung für die Leitungs- bzw. Dateiverschlüsselung.

- Einrichten einer OFTP2-Test-Verbindung zur Validierung der Konfiguration des Netzwerkes und der DAXware-Lösung.

- Einrichtung der Kommunikationsbeziehung zum Partner.

- Austausch der Verbindungsdaten und Zertifikate mit dem Partner und Abstimmung der einzusetzenden OFTP2 Sicherheitsstufen.

- Partnerspezifisches Einrichten der Zertifikate zum Verschlüsseln bzw. Signieren in der DAXware-Lösung.

- Test und Übergabe der OFTP2-Verbindung. 

Erstellen und Beantragen des Zertifikats

Erstellen und Beantragen des Zertifikats
Für den Einsatz von OFTP2 benötigen Sie ein Zertifikat eines von ODETTE anerkannten Zertifikatanbieters. Im Rahmen des OFTP2-Projekts hat ODETTE eine eigene CA (Certification Authority) gegründet. Aufgrund der herausragenden Bedeutung der ODETTE-Organisation und ODETTE-Software verwendet HÜNGSBERG ausschließlich diese Zertifikate.

Sicherheitsebenen der OFTP2-Datenkommunikation